Neue Brauereien für Deutschland

Die aktuelle Recherche nach Änderungen in der deutschen Brauereilandschaft hat 27 neue Brauereien erbracht und leider zwei Schliessungen ergeben. Die Recherche noch neu eröffneten Brauereien gestaltet sich allerdings einfacher als die Ermittlung von geschlossenen. Ungeachtet dessen zeigt die Ermittlung der neuen im Bunde eine erfreuliche Entwicklung.
Das Gros der Neueröffnungen zeigt sich wie erwartet in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg, die ohnehin das größte Kontigent an Brauereien in Deutschland stellen. Erfreulich ist die Entwicklung für Berlin, die mit fast 20 öffentlich zugänglichen Brauereien, annährend “fränkische Verhältnisse” aufweist.
Erwähnenswert ist sicherlich auch die solide Anzahl von “friesischen” Brauereien, die mit einem Neuzugang in Varel, sowie auf der Insel Langeoog und einem Neueintrag für ökologische Biere in Bremen eine sicherlich interessante Küstentour vom Norden Hollands bis nach Flensburg ermöglicht.

Die Kommentare sind geschlossen.