Industriebier

Industriebier wird seit März 2010 angeboten und ist inzwischen ein fester Bestandteil der Leipziger Gastronomieszene. Das Bier entstand aus einer privaten Initiative um Michael Kröger herum. Die Erstbestellung war in einer Größenordnung, so dass man “zur Not es innerhalb des MHD noch selbst austrinken könnte”. Allerdings war das Bier bereits nach einem Monat ausverkauft. Es gibt auch außerhalb Leipzigs Kunden z.B. in Rostock und selbst in Wien. Erfreulich ist die breite Auswahl an verschiedenen Verkaufsstellen, so z.B. bei Bagel Brothers in Leipzig.
Das Bier orientiert sich an der Sorte eines fränkischen Hellen und weist 5,2% Alk. Vol. auf. Gebraut wird das Bier dementsprechend bei einer Privatbrauerei in Franken.
Weitere Informationen finden sich unter www.industriebier.de.

Die Kommentare sind geschlossen.