Bierland Hamburg

Bierland Hamburg

Esther Isaak de Schmidt-Bohländer im Bierland Hamburg

Bier erleben – das muss nicht immer nur ein großes oder berühmtes Bierfestival oder eine mehrtägige Bierreise sein. Manchmal sind es auch die kleinen Momente, die ein echtes Erlebnis darstellen, wie zum Beispiel der Einkauf in einem gut sortierten und mit Herz geführten Bierfachgeschäft. Momente, in denen man mit Gleichgesinnten nach leckeren Spezialitäten stöbern, ein wenig fachsimpeln und vielleicht sogar eine kleine Kostprobe nehmen kann.

Eines dieser Bierfachgeschäfte ist das Bierland in Hamburg. Hier in der Seumestraße, einer kleinen Nebenstraße der Wandsbeker Chaussee, hat Esther Isaak de Schmidt-Bohländer mit ihrem Mann Thomas in mehreren Kellerräumen eines Vorkriegs-Wohnhauses, die einmal einen Kolonialwarenladen beherbergt haben, ein Paradies für den Liebhaber handwerklich gebrauter Biere geschaffen.

Fernsehbiere wie Warsteiner, Krombacher oder Jever sucht man hier wohl vergebens – stattdessen findet man neben zahlreichen Bieren von regionalen Kleinbrauereien aus ganz Europa auch die eine oder andere Spezialität, die in Deutschland ausschließlich hier oder über persönliche Beziehungen zu bekommen ist.

Vollständiger Artikel:

http://www.brunnenbraeu.de/bierleben.htm#BierlandHamburg

Die Kommentare sind geschlossen.