Essen und Bier: Ein fränkisches Vollbier

Das “Spezial” der Brauerei Simon aus Lauf a.d. Pegnitz verdient die Bezeichnung Vollbier wortwörtlich. Das Bier bietet solo konsumiert ein beachtliches Füllegefühl und wirkt bei seinen ebenso beachtlichen 5,6% sehr harmonisch, ohne dass einzelne Geschmackskomponenten dominieren. Das Aroma bietet vorallendingen viel Malzigkeit und eine stabile Würze.

Die Nagelprobe folgte dann in Kombination mit pfannengebratenem Gemüse, Karotte und Zucchini. Gerade Zucchini tendiert gerne ins Bittere, besonders wenn er nicht ganz frisch ist. Biere, die vielleicht solo eine unedle Bittere noch gut kaschieren können, werden dann in Kombination mit Zucchini schnell entlarvt – das Spezial bliebt aber standhaft.

Das Simon Spezial wurde bei Bierland Hamburg gekauft.

Die Kommentare sind geschlossen.