Hotel Seestern – Ahlbecker KellerbräuSeebad AhlbeckDEU

Direkt an der Strandpromenade in Ahlbeck, nur vielleicht hundert Meter von der berühmten Seebrücke entfernt, liegt das Hotel Seestern, das mit preiswerter, aber trotzdem ordentlicher, rustikaler Meeresküche auf sich aufmerksam macht. Ein eigenes Bier wird hier angeboten, und das ist natürlich auch der Grund gewesen, warum wir uns am 10. August 2010 hierher aufgemacht haben.

MiniaturAbgesehen von der Reklame für das Kellerbräu deutet wenig auf eine Brauerei hin. Es gibt nur eine einzige Sorte, und die auch nur in kleinen, 0,25-l-Gläsern. Auch auf ausdrücklichen Wunsch nach einem großen Kellerbräu wird höflich verneint. Schade, denn das Bier schmeckt ausgezeichnet. Sehr herb und frisch, mit einer leichten, aber nicht störenden metallischen Note und einem etwas fruchtigen Duft (ein Hauch von Aprikose?), eine kräftige, schon fast ins Orange gehende Farbe, gleichmäßig hefetrüb, und mit einem kremigen, festen und lange haltbaren Schaum.

Gebraut wird dieses leckere Bier angeblich auf der winzigen Braxonia-Anlage, die im hintersten Winkel der Kellerbar zu bewundern ist. Vielleicht fünfzig Liter Ausschlagmenge, daneben ein paar winzige Fässer als „Lagertanks“ – soll das alles sein? Ich kann es nicht glauben. Der Durst der Gäste ist gewaltig, zahllose der kleinen Gläschen wurden alleine heute serviert – und so drängt sich mir der Verdacht auf, dass irgendwo auf einer etwas größeren Anlage brautechnisch unterstützt wird. Bestätigen konnte oder wollte mir das aber niemand.

Nachtrag 11. März 2015: Nach einem Eigentümerwechsel des Hotels Seestern wurde Anfang 2015 der Braubetrieb eingestellt. Das Ahlbecker Kellerbräu gibt es nicht mehr. (Quelle: Steve Thomas, German Breweries)

Bilder

Hotel Seestern – Ahlbecker Kellerbräu
Seestraße 14
17 419 Seebad Ahlbeck
Mecklenburg Vorpommern
Deutschland

Die Kommentare sind geschlossen.