U Jednoho Stolu – Festival Dobrého Jídla a PitíBrnoCZE

Kein offizieller Anlass, keine Feier und schon gar kein Volksfest in Tschechien ohne Bier. Bier ist das Nationalgetränk schlechthin, und die Tschechen haben den wohl höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Bier in der Welt.

Bisher war das zu einem großen Teil helles bis kupferfarbenes Lagerbier, aber mit ein wenig Verspätung hat auch die Spezialbier-Welle das Land erreicht, und so ist es nun keine Überraschung, dass auch auf einem Festival des guten Essens und Trinkens eine Reihe von Kleinbrauereien vertreten ist, die gemeinsam den großen etablierten Platzhirschen die Stirn bieten.

MiniaturFür anderthalb Wochen, vom 25 September bis zum 4. Oktober 2015, steht mitten auf dem Freiheitsplatz in Brünn eine zig Meter lange, weiß eingedeckte Tafel, und unter dem Motto U Jednoho Stolu – Festival Dobrého Jídla a Pití (An einem Tisch – das Festival des guten Essens und Trinkens) gruppieren sich rund um diese Tafel kleine Büdchen mit Leckereien aus der Region.

Natürlich sind ein paar mährische Weine vertreten, insbesondere der junge, noch nicht ausgegorene Most, Burák, wird angeboten, viele leckere Kleinigkeiten und hervorragende Gerichte aus aller Welt. Und dazwischen immer wieder gutes Bier. Und wer genau hinschaut, sieht, dass es genau die Bierstände sind, die sich der größten Beliebtheit erfreuen.

Der Bierkeller U Čápa bietet als einziger ein kommerzielles Lagerbier, aber sehr gepflegt gezapft. Daneben die Brünner Gasthausbrauerei Pegas, die Regionalbrauerei Litovel, die Kleinbrauerei Poutník und schließlich die winzige Handwerksbrauerei Valášek – letztere insbesondere wegen ihre Single Hop Biers (I am Single Hop Ejl) und ihres India Pale Ales dicht umlagert. Aber auch das helle und das dunkle Lagerbier dieser experimentierfreudigen Brauerei haben es in sich.

Ausgeschenkt wird überall in Plastikbechern, aber wer es ein wenig stilvoller mag, kann an mehreren Büdchen gegen ein Pfand von 50.- CZK ein richtiges Glas ausleihen. Sehr ordentlich.

Große Mengen Bier werden getrunken, aber es steht der Genuss, nicht die Wirkung im Vordergrund. Friedlich und harmonisch, fröhlich und gut gelaunt, ohne Aggressionen findet man sich beim Bier zusammen, kommt sich näher, unterhält sich über alle Sprachgrenzen hinweg. Und die Köstlichkeiten dazu komplementieren das gute Bier, machen Durst und Lust auf mehr!

Bilder

U Jednoho Stolu
Festival Dobrého Jídla a Pití
Náměstí Svobody
602 00 Brno
Tschechien

Die Kommentare sind geschlossen.