Archiv nach Kategorien Brauereiportrait

Brauerei Kürzer, Düsseldorf, DEU

Düsseldorfs Hausbrauereien gibt es schon immer. Uralte Gebäude, jahrhundertelange Geschichte. Alte, aber gepflegte Kupferkessel, blank gescheuerte Tische, Stammgäste, die seit Jahrzehnten hier sitzen. Und vor allem eine eiserne Identifikation der Gäste mit „ihrer“ Brauerei – man geht ins Uerige, zum Schumacher, in den Schlüssel oder zum Füchschen, und man schwört auf das dort gebraute Bier, […]

Brauhaus 2.0 GmbH, Karlsruhe, DEU

Ein eindrucksvolles Gebäude mit spannender Geschichte: Im Karlsruher Stadtteil Knielingen befand sich über viele Jahre hinweg ein riesiges Militärgelände, und zwar die 1936 erbaute Rheinkaserne mit dem zentral gelegenen, noch mitten im Zweiten Weltkrieg 1942 neu errichteten Offizierskasino. Wie bei vielen anderen in dieser Zeit errichteten Gebäuden fragt man sich, welche Ressourcen selbst während des […]

Andreasbräu GmbH, Eggenstein-Leopoldshafen, DEU

Ein bisschen nördlich von Karlsruhe liegt die Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen, einer der Orte, der nach irgendeiner Gebiets-, Verwaltungs- oder Sonstwas-Reform mit einem unausprechlichen Doppelnamen „gesegnet“ ist, der Behördengänge zur Qual macht. „Wo kommen Sie her?“ – „Engschteinleppolshafn!“ – „Wie bitte? Buchstabieren Sie doch mal!“ …und schon ist der halbe Vormittag rum. Wie schön, dass der Name […]

Brauwerk – das Brauhaus in Bad Kreuznach, Bad Kreuznach, DEU

Das Brauwerk in Bad Kreuznach – eine Gasthausbrauerei, deren Architekt hervorragende Arbeit geleistet hat. Neben dem alten Gradierwerk ist ein Brauerei- und Restaurant-Gebäude entstanden, dass elegantes, kühles Grau und warmes, braunes Holz gelungen miteinander kombiniert. Große Glasflächen setzen Akzente der Transparenz, und die elegant illuminierte Beschriftung macht bereits von weitem deutlich, um was es sich […]

Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“, Kallmünz, DEU

Es gibt sie noch, die Landgasthöfe in Bayern, die ihr eigenes Bier brauen. Und manche davon sind echte Kleinodien ihrer Zunft. – In den engen Gässchen von Kallmünz sieht man ihn vor sich, den Brauerstern. Hier muss es also sein. Alles noch recht dunkel, es ist erst ab 18:00 Uhr geöffnet. Doch da, da geht es […]