Archiv nach Kategorien Gastronomie

El Chanti und das Maisel’s

In Hamburgs Gastronomieszene ist inzwischen gut erkennbar, dass nicht nur die männlichen Hamburger gepflegt bärtiger werden, sondern das auch der essbare Hamburger bei beiden Geschlechtern stark an Ansehen gewinnt. Es sind nicht nur Ketten, wie “Hans im Glück”, sondern auch viele Einzel-Restaurationen, wie das “El Chanti” in Hoheluft-West, die Teil dieses Trends sind. Die trendige […]

Dieter Sanchez

Der Name ist schon ein Hingucker… Dieter Sanchez ist mit Sicherheit eines der interessantesten kulinarischen Neuzugänge in Hamburg in den letzten Jahren. Die Speisekarte ist klar in Richtung fleischlastigem amerikanischen Essen ausgelegt, inkl. so hipper ländlicher U.S. Mampf-Küche, wie (Philly) Cheesesteak und Sandwiches mit Pulled Pork. Neu ist vorallendingen auch die Lage. Nicht in Ottensen […]

Bier-Bar Herman, Berlin, DEU

Belgische Biercafés sind üblicherweise rustikal, urig, mit viel Holz, warmem Lampenschein, eng, gemütlich, und sie punkten mit einer gewaltigen Bierauswahl, die teilweise weit über 100 verschiedene Biersorten betragen kann. Zu jedem dieser Biere wird das passende Glas gereicht, und die Getränkekarte hat den Umfang des Telefonbuchs einer mittleren Kleinstadt. Die Bierauswahl ist aber nicht nur […]

Starbucks und Bier

Nach einigen deutschen Pressemeldungen der letzten Tage, lohnt ein Blick auf U.S. amerikanische Medien und deren Berichterstattung über Starbucks’ Pläne vom alkoholfreien Angebot in Zukunft abzurücken. Nach einer Testphase, die bereits seit 2010 läuft, sieht Starbucks den Markt als bereit, bzw. die Testphase als gelungen an, deren Stores in Zukunft auch mit abendlichen Essen- und […]

Brau-Manufactur Allgaeu / Brauerei-Gasthof Hotel Post, Nesselwang, DEU

Seit 1650 wird in Nesselwang in direkter Vorläufer-Tradition der Post-Brauerei Bier gebraut, seit 1863 heißt die Brauerei auch Brauerei und Gasthaus Post, und seit 1909 ist die Brauerei in den Händen der Familie Meyer – nacheinander führen Karl I., Karl II. und heute noch Karl III. Meyer die Brauerei. Aber nichts währt ewig, und so […]